Verbundprojekt "ForeSight – Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart-Living-Services"

ForeSight ist die Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart-Living-Services. Sie bringt die Wohnungswirtschaft, Technologieanbieter für Gebäude, Verbände und Wissenschaft zusammen, um erstmals gemeinsam KI-Methoden für den wirtschaftlichen Betrieb im Wohnumfeld zu erproben. So soll das Leben der Menschen im Alltag und Zuhause sicherer, energieeffizienter und komfortabler werden.

Im Netzwerk mit Partnern hat sich das ForeSight-Konsortium zum Ziel gesetzt, künstliche Intelligenz zu einem maßgeblichen Treiber für intelligente und vorausschauende Smart-Living-Anwendungen zu machen. Sie wollen zum langfristigen Wachstum eines breit aufgestellten, gesunden und stabilen Ökosystems beitragen.

Die Forschungsvereinigung Elektrotechnik ist Konsortialleiterin des 17 Partner umfassenden ForeSight-Verbundes.

Weitere Informationen zu ForeSight finden Sie auf der Projekt-Website (externer Link).

Laufzeit: 2020-2022

Ihr Ansprechpartner: Michael Schidlack

Das Projekt ForeSight wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.